Mitreden!

Hier können Sie uns Ihre Meinung mitteilen. Welchen Themen sind Ihnen besonders wichtig? Worüber möchten Sie mehr erfahren? Welche Entwicklungen bereiten Ihnen Sorgen? Was muss so bleiben, wie es ist?

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie zugleich die Anerkennung der Nutzungsbedingungen mit den Regeln der Beteiligung. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise im Impressum.

 

2 Gedanken zu „Mitreden!

  1. Die Davenstedter Vereine veranstalten inzwischen im Zwei-Jahres-Rhythmus ein Fest auf dem Davenstedter Markt. Bisher übernahmen abwechselnd die Organisation und Koordination des Festes die Kirchengemeinde St. Johannes, der TUS Davenstedt, die DLRG. Einzelne Personen arbeiteten mit. Das nächste Fest soll im Sommer 2018 stattfinden. Leider ist durch diverse Auflagen der Arbeitsaufwand sehr gestiegen. Bisher haben wir noch keinen verantwortlichen Koordinator für das Fest 2018. Wir sehen das Fest und als wichtigen Beitrag, den Davenstedter Markt für seine Anwohner attraktiver zu machen. Können wir über das Projekt Mein Quartier 2030 mit Unterstützung rechnen?

    • Sehr geehrte Frau Rhein,
      vielen Dank für Ihre Anfrage. Der Prozess Mein Quartier 2030 in Ahlem-Badenstedt-Davenstedt setzt sich mit den Potenzialen und Perspektiven des Stadtbezirks bis zum Jahr 2030 auseinander. In diesem Zusammenhang wird u.a. auch die Belebung des Davenstedter Marktes thematisiert. Dem Prozess stehen aber keine investiven Mittel zur Umsetzung von Maßnahmen und Projekten zur Verfügung. Wir können Ihnen gerne die öffentlichen Foren als Plattform anbieten, um auf diesem Wege nach Mitstreiter*innen für Ihr Vorhaben zu werben. Das nächste öffentliche Forum wird zum Ende des dritten Quartals stattfinden. Sie erhalten hierzu dann eine Einladung. Des Weiteren führt die Stadtverwaltung derzeit eine Vorbereitende Untersuchung für den Bereich Davenstedter Markt/Geveker Kamp durch. Der Zeitpunkt einer Anmeldung für Städtebaufördermittel steht aber noch aus, wird aber nicht vor Mitte nächsten Jahres erfolgen.
      Wir freuen uns, wenn wir Sie auf der nächsten Veranstaltung als Teilnehmerin begrüßen können und sprechen Sie uns auf Ihr Anliegen dann bitte noch einmal an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.